Folge 30: Corporate Influencer bei OTTO mit Nick Marten

OTTO bildet Mitarbeiter zu Influencern aus! Aber nicht, damit diese Bikinis, Schuhe, Waschmaschinen und Spielzeug im Social Web anpreisen, sondern damit sie als authentische Gesichter des Unternehmens, auf Augenhöhe das Image von OTTO prägen.

Warum macht OTTO das? Warum ist es der einzige, logische Weg für dieses Traditionsunternehmen die Digitalisierung konsequent auf dieser Ebene umzusetzen? Und wie sieht diese „Ausbildung“ genau aus? Gibt es erste sichtbare Erfolge? All diese Fragen beantwortet uns Nick Marten Pressesprecher bei OTTO.

Shownotes:
1:30 Nick Marten stellt sich und seinen bisherigen Werdegang vor
4:20 Wo steht eigentlich OTTO als Unternehmen im Jahr 2018?
7:30 Was ist das OTTO Corporate Influencer Programm?
16:00 Was waren die Herausforderungen und Learnings bei der Entwicklung und Umsetzung davon?
23:50 Was bedeutet so ein großes Corporate Influencer Programm für die Rolle der Kommunikationsabteilung?
33:20 Wer sind denn nun aber diese Corporate Influencer bei OTTO?
41:10 Der Talking Digital Tooltip von Nick Marten
Links zu dieser Folge:
Nick Marten bei Twitter: https://twitter.com/zunicker
Nick Marten bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/nick-marten-36ab8111b/
Die vier Grundprinzipien für die Kommunikation beim Thema Corporate Influencer: https://kress.de/news/detail/beitrag/138858-die-vier-influencer-gebote-oder-warum-otto-seine-mitarbeiter-zu-botschaftern-macht.html
Recruitingfilme von OTTO – mit Jobbotschaftern vor der Kamera: https://www.wuv.de/marketing/otto_wirbt_mit_hauseigenen_influencern
Allgemeine Ankündigung / Presseinformation: https://www.otto.de/unternehmen/de/newsroom/news/2017/Corporate-Influencer-OTTO-Botschafter.php
OTTO Whats-App News: https://www.otto.de/unternehmen/de/newsroom/OTTOCOMMS-TICKER.php

Der Talking Digital Tooltip von Nick:
Calliope Mini
https://www.cornelsen.de/calliope/ bzw. https://calliope.cc/