Alles neu mit Kristin Dolgner (Episode 51)

Ihr dachtet schon, von Talking Digital hört ihr nichts mehr? Wir auch! Aber wir wollten uns nicht geschlagen geben. Deswegen haben wir nach einer Lösung gesucht und sie in Form von Kristin Dolgner gefunden. In dieser Folge ist Kristin nicht nur Gast – sie wird auch als neues Teammitglied bei TalkingDigital begrüßt!

Kristin macht seit rund 15 Jahren Kommunikation, zuerst als Pressesprecherin der European School of Management and Technology, dann knapp 8 Jahre bei Zalando. Im vergangenen Jahr ist sie als Leiterin Marketing und Kommunikation bei BCG Digital Ventures eingestiegen.

Sie erzählt, über die Herausforderungen der Kommunikation während sich Zalando vom Start-up zum Börsengang weiterentwickelt hat, was eine gute Agentur ausmacht und wann es sinnvoller ist, Aufgaben inhouse zu vergeben. Und wie unterschiedlich unsere Zukunftsversionen von Kommunikation sein können, verraten wir euch auch in diesem Podcasts.

Shownotes
2:30 Wer ist eigentlich Kristin Dolgner
6:35 Zalando: Kommunikation vom Start-Up zum Konzern
13:15 Starts-ups aufbauen im Auftrag von Konzernen
15:30 Herausforderung Employer Branding
25:30 Was macht eine gute Agentur aus?
30:00 Fachagenturen vs. inhouse
34:45 Trends in der Kommunikation 2020
43:45 Podcastthemen im kommenden Jahr?
50:45 Der TalkingDigital ToolTipp

 

Der TalkingDigital ToolTipp
Timeshifter (https://www.timeshifter.com/)
Google (https://about.google/intl/ALL_de/products/)

 

Links zu dieser Folge
LinkedIn von Kristin Dolgner
(https://de.linkedin.com/in/kristindolgner)
Twitter von Kristin Dolgner
(https://twitter.com/kdolgner?lang=de)