Talking Digital unter drei mit Gast-Host Solveig Gode, Business Insider: Das Rollenverständnis von PR und Journalismus und was macht eigentlich eine:n echte:n Expert:in aus? (Episode 77)

Timo befindet sich im wohlverdienten Urlaub und wird in der aktuellen Folge “Talking Digital unter drei” gebührend vertreten von Solveig Gode vom Business Insider. Als Gast-Host ergänzt Solveig die Diskussionen von Sachar und Kristin und ordnet die aktuellen Debatten journalistisch ein.

Eine Diskussion, die zuletzt an kaum einer Redaktion oder einem Kommunikationsteam vorbeigegangen ist, war die Forderung des Beirats der jungen Digitalwirtschaft nach einer Disziplinierung der Presse in einem Positionspapier für das Wirtschaftsministerium, um so die positive Berichterstattung zu Börsengängen junger Digitalunternehmen zu fördern. Eine Steilvorlage für Solveig, die diese Story nicht nur einordnet, sondern noch einmal deutlich aufzeigt, wo die Grenzen der Zusammenarbeit von Redakteur:innen und Unternehmer:innen erreicht sind. Parallel fragt sich Sachar, ob der fahrlässige Umgang mit der Verantwortung, die mit der Arbeit und dem Amt als Beirät:in einhergeht, symptomatisch ist für eine mögliche Hybris von Digitalunternehmer:innen. Mehrere der Beiratsmitglieder hatten zugegeben, nicht an der Beiratssitzung teilgenommen, das Positionspapier vor Veröffentlichung nicht gelesen und dennoch mit ihrem Namen unterzeichnet zu haben.

Im zweiten – themenverwandten – Teil, diskutieren Kristin, Sachar und Solveig über Thought Leadership und Expert:innenpositionierung. Häufig nennen Unternehmer:innen dieses selbst gesteckte Ziel, wenn es darum geht sie selbst oder ihre Unternehmen in die Öffentlichkeit zu bringen. Solveig teilt Einblicke, welche Rolle eigentlich Expert:innen in der Berichterstattung spielen, warum die Gründung eines Unternehmens nicht zwingend eine Qualifizierung zum Expert:innenstatus ist, wie sich Wissenschaftler:innen und Unternehmer:innen in ihren Expert:innenstatements unterscheiden und wonach konkret sie für ihre Berichterstattung sucht. Gemeinsam überlegen sie, warum es noch immer mehr Experten als Expertinnen in den Medien gibt und wie Schweizer Medientreibende dem entgegen arbeiten wollen.


Shownotes:
00:18 Begrüßung
00:57 Wer ist Solveig Gode und der Podcast Macht und Millionen über echte
Wirtschaftskrimis
04:50 Casa Beirat der jungen Digitalwirtschaft
11:56 Hybris und der kommunikative Umgang der Beteiligten mit dem Vorfall
16:20 Case Wirecard
20:26 Was macht für Journalist:innen eigentlich ein:e Expert:in aus?
31:48 Mehr Expertinnen in der medialen Berichterstattung
43:40 Sprecht mit uns unter #TalkingDigital und Verabschiedung

Links zu dieser Folge:
https://www.businessinsider.de/themen/macht-und-millionen/
https://www.businessinsider.de/autoren/solveig-gode/2/?order=popular